Hauptmenü:

Nah und offen

Wer wir sind,
wie wir denken –
und was wir für
Sie tun können.

Weiterlesen Unternehmensbroschüre als pdf
Seite drucken  print

TMS Balanced Scorecard:
Strategische und operative Ziele im Visier

Eine Unternehmensstrategie stößt an ihre Grenzen, wenn sie Marktveränderungen und vorhandene finanzielle Mittel nicht hinreichend berücksichtigt. Hier setzt die TMS Balanced Scorecard an: Sie ist ein praxisnahes Instrument für die Entwicklung und Umsetzung von Strategien, die sowohl Marktchancen als auch Unternehmens-Stärken optimal ausschöpfen. Mit der Balanced Scorecard macht TMS operative und strategische Ziele messbar. So erreichen Sie Ihre anvisierten Ergebnisse und sichern langfristig die Finanzkraft Ihres Unternehmens.

Mit der TMS Balanced Scorecard helfen wir Ihnen

  • operative Maßnahmen und strategische Ziele aufeinander abzustimmen
  • Ihr Tagesgeschäft mit konkreten Zielen, Kennzahlen und Maßnahmen zu steuern
  • die Rahmenbedingungen für optimale Finanzierungsfähigkeit zu schaffen
  • die Rating-Ergebnisse Ihres Unternehmens zu verbessern
  • strategische Unternehmensziele zu erreichen

Was wir für Sie tun können

Wesentlich für die Steuerung Ihres Unternehmens ist nicht das Finanzergebnis selbst, sondern das Wissen, durch welche Indikatoren und Entwicklungen es zustande gekommen ist. In welchen Bereichen hat Ihr Unternehmen gut oder schlecht gearbeitet? Welche Maßnahmen müssen Sie im Tagesgeschäft umsetzen, um Ihre strategischen Unternehmensziele konsequent zu verfolgen? Auf diese und andere Fragen gibt die TMS Balanced Scorecard fundierte Antworten. In unserer Beratung ergänzen wir die Finanzseite des Steuerungstools um nicht-finanzielle Erfolgsfaktoren wie Kundenzufriedenheit, Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität oder Mitarbeitermotivation.

Wie wir vorgehen

Wir begleiten Sie in mehreren Workshops durch den gesamten Prozess der Erstellung und Implementierung einer Balanced Scorecard. Während der Beratung sorgen wir mit einer klaren Informationspolitik dafür, dass mögliche Vorbehalte der Belegschaft zeitnah ausgeräumt werden. Ein BSC-Verantwortlicher aus dem Unternehmen steuert mit uns gemeinsam den operativen Prozess.

Phase 1 – Erarbeiten der Unternehmensstrategie

Die BSC baut auf einer bereits bestehenden Unternehmensstrategie auf. Um ein Gesamtverständnis für Ihr Unternehmen zu bekommen, evaluieren wir deshalb zunächst Ihre Strategie, Ihren Markt und Ihre Produkte. Ist die strategische Richtung verabschiedet, definieren wir die erfolgsrelevanten Bereiche Ihres Unternehmens. Typischer Weise sind dies Kunden, Prozesse und Mitarbeiter sowie der Finanzbereich. Je nach Branche und Ausgangssituation können auch weitere Perspektiven sinnvoll sein.

In einem nächsten Schritt konkretisieren wir gemeinsam mit Ihnen die Ziele der jeweiligen Perspektive. In intensiven Diskussionen mit allen Beteiligten arbeiten wir dann die Wirkungszusammenhänge zwischen den einzelnen Bereichen heraus. Schließlich dokumentieren und visualisieren wir die zukünftige Unternehmensstrategie in Form einer Strategiekarte. Beispiel einer Strategiekarte als PDF anschauen.

Phase 2 – Definieren von Kennzahlen und Zielwerten

Um Ziele messbar zu machen sowie den Grad der Zielerreichung zu verfolgen, erarbeiten wir mit Ihnen (wenige) praktikable und aussagekräftige Kennzahlen. Jede Kennzahl wird mit ehrgeizigen aber erreichbaren Zielvorgaben hinterlegt. Genaue Zielwerte gewinnen wir aus einer bereits vorhandenen Datenbasis in Ihrem Unternehmen. Im Reporting wird der aktuelle Zielerreichungsgrad später durch Ampelfarben dargestellt.

Phase 3 – Festlegen operativer Maßnahmen

Damit die einzelnen Zielwerte tatsächlich erreicht werden, stellen wir sicher, dass die operativen Maßnahmen auf die strategischen Unternehmensziele abgestimmt sind. Eine Zuordnung zielorientierter Maßnahmen zu einzelnen strategischen Zielen verdeutlicht, welche Ressourcen an welcher Stelle gebunden sind. Wir analysieren sorgfältig, welche Aktivitäten strategierelevant sind und welche nicht. Schließlich priorisieren wir die Maßnahmen mit Ihnen gemeinsam anhand von Kosten-Nutzen-Vergleichen und nach Dringlichkeit. Damit garantieren wir eine optimale Nutzung personeller Ressourcen im Sinne Ihrer Unternehmensstrategie.

Phase 4 – Integration der Balanced Scorecard ins Tagesgeschäft

In der letzten Phase stellen wir die Einbindung der BSC in das Management- und Steuerungssystem sicher. Auf der operativen Ebene prüfen wir gemeinsam mit dem Management anhand von Soll-Ist-Vergleichen Kennwerte, Ziele und Maßnahmen. In diesem letzten Schritt unterstützen wir Ihren BSC-Verantwortlichen dabei, Prozesse und Routinen für die regelmäßige Erhebung und Auswertung der Kennzahlen festzulegen.

Sie wollen erfahren, was TMS mit der Balanced Scorecard konkret für Sie tun kann?
Ihre Fragen zu unserem Beratungsangebot beantworten wir gerne persönlich.
Rufen Sie uns einfach an unter +49 221 283020 oder mailen Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular.

Lesen Sie hierzu auch unseren Fachbeitrag Balanced Scorecard [Download als PDF]